Einer der grössten Geld-Irrtümer – und was du brauchst, um ihn aufzulösen


Heute möchte ich dir über einen der

grössten Geld-Irrtümer berichten.

Männer und Frauen sind gleich.

Falsch.

Ich bin eine absolute Freundin der Gleichberechtigung, aber diese Bewegung hat auch Irrtümer mit sich gebracht.

Wir Frauen haben versucht, uns in einer männlich dominierten Welt zu behaupten. Wir haben versucht, in diesem männlichen System mit männlichen Methoden zu bestehen. Es war wirklich gut, dass endlich jemand den Anfang gemacht hat, und für die Frauenrechte aufgestanden ist.

Doch jetzt ist es an der Zeit, dass wir Frauen auch lernen, unsere Urweibliche Kraft hier auf der Erde zu manifestieren und die Balance zwischen maskulin und feminin wieder herzustellen.

Diese Welt - und natürlich auch die Männer - brauchen uns in unserer echten femininen Power und Intelligenz.

Geld, wie auch viele andere Dinge, wurde durch uns Menschen bisher sehr stark maskulin geprägt.

Wie ist es für dich als Frau, mit deinem Geld umzugehen?

Eine Last? Ein Muss? Ein ‘Nice to Have’? Mittel zum Zweck?

Oder eine Freude, ein Abenteuer - gar eine Liebe?

Fühlst du dich ermächtigt? Fühlst du dich wohl? Fühlst du dich verbunden?

Wie viel erlaubst du dir?

Zu verdienen? Zu entscheiden? Dir zu nehmen, zu geben und frei zu sein?

Wann, wie und wie oft benutzt du Geld-Gründe, um etwas nicht zu tun, das du gerne tun möchtest oder um etwas zu tun, das du eigentlich nicht willst?

Unabhängig von unseren Geld-Archetypen, die das Muster aufzeigen, das uns, wie unser Fingerabdruck, in die Wiege gelegt worden ist - haben Frauen eine unterschiedliche Umgangsform mit Geld, Macht, Selbstwert und Leben an sich.

In einer weitestgehend in maskuliner Weise gestalteten Welt, bekommen Frauen sehr selten Vorbilder und Anleitung, wie die weibliche Art - unsere Art - mit Geld und Finanzen umzugehen, sein könnte.

Wurde dir vielleicht sogar vermittelt, dass Geldangelegenheiten keine "Frauensache" sind?

Es gibt viele Gründe, warum Frauen nicht wissen, wie sie mit Geld umgehen.

Und sehr häufig haben Frauen komplett andere Glaubenssätze in Bezug auf Geld, als Männer.

Doch die Welt ist im Wandel.

Zum Glück!

Und viele von uns wachen endlich auf, entdecken, was sie für wundervolle Schätze in sich tragen und wollen diese Schätze auf die Erde bringen und mit anderen teilen.

So viele talentierte und hoch empathische Frauen mit so vielen aussergewöhnlichen Gaben wollen endlich ihren eigenen Weg gehen und als Seelenunternehmerin diese Welt bereichern.

Und spätestens dann kommen wir ALLE mit unseren Geldthemen in Berührung.

Und viel zu viele von uns haben immer noch den Horror davor, sich mit dem Geld auseinander zu setzen.

Die Finanzielle Bildung ist wichtig, wenn wir Frauen unabhängig und ganzheitlich erfolgreich sein möchten.

Auf der Basis von 1000 Befragten hatte sich in einer Studie des Marktforschungsinstitut Sinus Sociovision u.a. gezeigt, dass nur 14 % der Frauen souverän oder gar ambitioniert mit ihrem Geld umgehen.

Bei Männern liegt dieser Anteil bei 23 %.

Wenig Frauen erleben, dass es Freude bereitet, sich um ihre Geldangelegenheiten zu kümmern. Schade, oder?

Aber das muss nicht sein!

Finanzielle Bildung hat verschiedene, wichtige Aspekte.

Der weibliche Weg mit Finanzen ist anders als der männliche.

  1. Es gibt den praktischen Aspekt. Er ist wichtig.

  2. Und es gibt den unterbewussten Aspekt - der ist ENTSCHEIDEND.

Wir Frauen können unseren urweiblichen Weg und unser Mindset mit Geld, Wert und Lebenskraft wiedererwecken.

Der Dalai Lama hat einmal gesagt: Die Welt wird von den westlichen Frauen gerettet werden.

Warum könnte das so sein?

Nun, weil wir das Privileg haben, uns mit unseren Gaben frei entfalten zu dürfen.

Und weil wir erkennen, das Geld Macht bedeutet.

Und die nehmen wir uns zurück.

Nicht mit Krieg.

Sondern mit Freude, Würde, Liebe und weiblicher Anmut.

Wir sind die, die dem Geld eine neue Bedeutung geben.

Wir können auf weibliche Art total erfolgreich sein, in Wohlstand leben, in Unabhängigkeit und Verbundenheit mit unserem Herzen.

Der Schlüssel: Eine echte Beziehung mit Geld aufzubauen.

Am besten eine Liebesbeziehung.

(Das funktioniert übrigens auch für Männer wunderbar!)

Herzlich

Modita

P.S.:

Super, dass du bis hierin gelesen hast.

Ich hoffe, meine Gedanken haben dich inspiriert und berührt.

2. Suchst du gleichgesinnte Soul-Preneure?

Dann werde Teil meiner kostenfreien Facebook Gruppe 'Soul meets business'.

Zur FB-Gruppe>>

3. Kommentiere meinen Blogartikel, damit ich erfahren kann, wie er für dich nützlich war.

Natürlich freue ich mich auch, wenn du den Blogartikel teilst -

denn Teilen ist Liebe.

#UmgangmitGeld #Frauen #GanzheitlicherWohlstand

WIE KANN ICH DIR WEITERHELFEN?

heisluftballon.jpg

SOUL-BUSINESS

Erfolgs-Kur

FÜR DEIN

GRATIS TRAINING
IN 5 TEILEN

BUCHE HIER DEIN

Divine

MEETING

KOSTENFREI

SOUL-FIRE

BUSINESS TRANSFORMATIONS

TRAINING

Modita meditiert.png

Soul

meets

Business

KOSTENLOSE

FACEBOOK-GRUPPE

WAS INTERESSIERT DICH GENAU?

Blockadenlösen

leicht  Gemacht

© Modita Judit Wieser / Design & Inhalt

IMPRESSUM  |  DATENSCHUTZ  |   AGB

  • Facebook - Grey Circle