…und ich zog die Schuhe aus


und ich zog die Schuhe aus

Ich sollte einen Workshop auf einem grossen Kongress halten. Ich freute mich riesig darauf - schon seit vielen Wochen.

Dann passierte etwas Unerwartetes.

Ich quartierte mich in dem kleinen Städtchen in einer schönen Ferienwohnung mit Garten etwa 10 Minuten Fussweg-Distanz vom Kongresszentrum ein.

Der Beginn war um 11:15 Uhr am Vormittag angesetzt. Ich wachte bereits um 5 Uhr früh mit dröhnenden Kopfschmerzen, Übelkeit, Nebel im Hirn und kraftlosem Körper auf.

Upps.

Der innere Saboteur weiss genau, wo unsere Schwachstellen sind

Seit meiner Geburt hatte ich ein Stirnhöhlen-Problem, das ich allerdings mit alternativen Heilmethoden und Energiearbeit gut im Griff hatte.

Unerwartet meldete sich meine Stirnhöhle.

Und ich wusste aus Erfahrung, was jetzt folgt: 2-5 Tage handlungsunfähig ans Bett gefesselt sein.

Ich fragte meine Seele:

Warum heute? Warum ausgerechnet heute?

Ich spürte die Dunkelheit, diesen inneren Saboteur.

Der hatte voll zugeschlagen.

Mich an meiner Schwachstelle erwischt.

Es war nur eines wichtig

Es war in mir sonnenklar. Ich werde den Workshop halten.

Es wurden 200-300 Menschen erwartet und ich hatte eine Botschaft für sie aus der Tiefe meiner Seele. Und ich wusste, das, was jetzt gerade mit mir passiert, hat mit meiner Botschaft zu tun. Denn diese Botschaft soll lebendig sein.

Meine Intention war also klar und unerschütterlich.

Ich werde an diesem Workshop voll präsent sein.

Doch ich wusste auch, dass ich mit Druck und Zwang nicht dahin komme.

Ich fing an zu meditieren.

So gut ich konnte - mit all dem Nebel und Schmerz, suchte ich nach der Stärkung meiner Verbindung zu der göttlichen Quelle.

Ja - die Kraft, die alles beseelt und belebt.

Es dauerte über 1,5 Stunden in meinem Zustand, bis ich die Verbindung stabil spüren konnte.

Dadurch konnte ich zumindest mal aufstehen, meinen grünen, klärenden Tee kochen, Energiearbeit machen.

Mein Kopf klärte sich ein bisschen mehr, sodass ich mit sanften Übungen und dann sogar mit dem Trampolin meinen Körper etwas mehr bewohnen und in Schwung bringen konnte. Ich brachte meine Chakren in Balance zwischen Himmel und Erde.

Ich habe echt alle Register aus meiner Zauberkiste gezogen, wie z.B. basisches Wasser trinken, Aquantin-Tropfen, diverse Kristalle, Frischknecht-Oberton-Zapper...

Irgendwann, um 10:30 Uhr war ich bereit für den 10-Minuten-Spaziergang zum Kongresszentrum.

Ich hatte so wenig Kraft, dass ich dafür 30 Minuten gebraucht habe.

Den Workshop abzusagen, kam mir gar nicht in den Sinn

Alles, was ich vorbereitet hatte, war mir nicht zugänglich. Ich war nicht mal in der Lage zu lesen oder den Tageslichtprojektor zu bedienen, um die vorbereiteten Folien zu benutzen.

So ging ich in den Raum. Ja, eigentlich schleppte ich mich wankend hinein.

Gut über 200 Menschen warteten bereits auf mich.

Mutig stellte ich mich vor die Menschen hin und dann nahm ich es in mir wahr:

“Modita! Zieh die Schuhe aus!”

…und ich zog die Schuhe aus

Ich spürte, wie die göttliche Präsenz in mich strömte mit all ihrer Liebe, Weisheit und Kraft.

Genau jene Liebe und jene Kraft, die mich aus dem Tode in dieses Leben zurückbrachte - bereits 3 Mal.

Es war ein Gefühl von grösster Wonne und stiller Extase

Mein göttliches Selbst übernahm die Führung und ich war sein ‘Instrument’.

Ich fühlte mich eins mit dem Leben und völlig daheim.

Voller Kraft und Präsenz strahlte ich, während ich sprach und sang. Ja, ich habe gesungen - und die Menge mit mir. Ich war absolut wach und klar.

Meine Worte waren nur das Vehikel für den Verstand. Wir hätten auch nur still beisammen sein können, es wäre dasselbe passiert.

Ich gab spontan einen meiner besten Workshops aller Zeiten.

Die Anwesenden waren tief berührt und ich auch. Alle erinnerten sich an ihre eigene göttlichen Verbindung und ihren Kern. Und das war offensichtlich auch die Message.

Verbinde dich mit deinem göttlichen Kern und dann ist alles möglich.

Der Journalist, der als Berichterstatter die Workshops auf dem Kongress getestet hatte, kam zu mir und sagte, dass er einfach nicht weitergehen konnte, um in einen weiteren Workshop reinzuschnuppern.

Er 'musste' bis zum Schluss bleiben.

Und es war der tiefgehendste und beste Workshop gewesen in diesen 4 Tagen, den er erlebt hatte.

Wie können wir Wundern Raum geben?

Unser Teil an Wundern und was wir dafür tun können

  • Hätte ich meine Intention nicht gehalten und hätte dem Saboteur keine Grenzen gesetzt, wäre es nie möglich gewesen.

  • Hätte ich nicht auf die Kraft Gottes vertraut und mit allen Mitteln die Verbindung gesucht und gestärkt, wäre es nicht möglich gewesen.

  • Hätte ich versucht, es zu erzwingen und es aus meiner persönlichen Kraft durchzuboxen, ich hätte kläglich versagt und wäre gescheitert.

Auch heute habe ich eine Botschaft für dich mitgebracht Du kennst sicher auch die göttliche Kraft in Aktion in deinem Leben. Die Wunder. Ich bin ziemlich sicher, dass du schon viele Erlebnisse gehabt - und vielleicht im Alltag dann doch wieder ein wenig verloren hast.

Ich bin da, um dich zu erinnern und dir zu helfen, eine unerschütterliche Verbindung mit deinem göttlichen Kern zu haben. Auch im Alltag.

Divine Connection

Die Kraft, mit der alles möglich ist

Dein Soul-Business, dein Leben, dein Geld, dein Körper… frei auf dem Weg der Liebe statt der Angst.

Ich lade dich ein, dein Business und Leben auf die stärkste Kraft im Universum bauen - auf diese Kraft - auf die Liebe.

Stell dir vor…

Ein Welt, wo alle so leben. Wie würde sie aussehen?

Würdest du dich darin wohlfühlen?

Das ist die Zukunft.

❤️ Modita

P.S. Was kannst du jetzt tun?

Möchtest du dich mehr mit deiner inneren Kraftquelle verbinden, dann gibt es im Moment folgende Möglichkeiten aus meiner Schatzkiste.

🌟 Möchtest du dein Soul-Business mit deiner Intuition zum Leuchten bringen und Kunden und Geld magnetisch anziehen? Dein Business auf der Wunder-Stufe! In 5 Schritten zu deinem magischen Erfolg der neuen Zeit.

Führe dein Business intuitiv, leicht, mit hoher Energie.

Hier geht es zum Zauber-Programm>>


P.P.S: So wie früher, funktioniert es nicht mehr. Es braucht neue Wege! Hier findest du sie


Träumst du von einem Leben und Business auf der Wunderstufe?

Liebst du es, das scheinbar Unmögliche möglich zu machen?

Möchtest du diese Welt verändern - hochwirksam, jedoch mit Leichtigkeit und Anmut?


In meiner kostenfreien HEAVEN ON EARTH Community erfährst du:

- wie du deine Wirksamkeit und Energiefrequenz, für deine Arbeit mit Menschen erhöhst

- wie du deine Geldwunden heilst

- wie du wohlwollendes und energetisches Marketing für dein Soul-Business einsetzt.


Ich zeige dir einen NEUEN Weg, um wirkliche Freiheit und Unabhängigkeit für dich zu erschaffen. Jenseits von Mindset-Arbeit, Affirmationen und Visionboards…


Du bist herzlich eingeladen. Folge deinem Ruf und lass uns gemeinsam eine Welt voller Wunder, Schönheit, Wohlstand, Liebe und Bewusstsein kreieren. Ich freue mich auf dich in der HEAVEN ON EARTH Community


https://www.facebook.com/groups/heavenonearth.mitmodita



🌟 Arbeite mit mir - und komme schneller voran

Und wenn du wissen möchtest, wie du noch mehr Seele in dein Business und es dadurch so richtig in Schwung bringst…

...wie du finanziell frei werden kannst, während du Gutes und Wertvolles in die Welt bringst, dann buche ein kostenfreies Divine Meeting.

Buche bitte nur dann, wenn du bereit bist, Zeit, Energie und Geld in dein Leben und in dein Business zu investieren.


Hier geht es zum Terminkalender>>

Ich freue mich auf dich! Moditaherzlich

#SoulBusiness #Bestimmung #EntfaltedeineBestimmung

215 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

WIE KANN ICH DIR WEITERHELFEN?

Bildschirmfoto 2020-08-06 um 23.53.20.pn

MANIFESTIERE DEINEN

SOUL-BUSINESS-ERFOLG

Bildschirmfoto 2020-08-06 um 23.53.36.pn

MÖCHTEST DU DIE ABKÜRZUNG?
WIR UNTERSTÜTZEN DICH GERNE

Facebook Gruppe Heaven on Earth.png

DIE FB COMMUNITY

FÜR STERNGEBORENE